Publiziert werden Beiträge, die zentrale Fragen des Mathematikunterrichts bearbeiten und dies sowohl relevant und nutzbringend für die Praxis aufarbeiten, als auch mit fundiertem Hintergrund aus der Forschung. 

Themenbeispiele für Beiträge sind z.B.:  

  • Mit welchen Darstellungen / Einführungsmethoden / Problemen / etc… fördert man das Verständnis von arithmetischen Operationen / Brüchen / Wahrscheinlichkeiten / etc… ?
  • Welche Formen der Förderung von Problemlösen / Beweisen / Modellieren im Mathematikunterricht gibt es? Welche Studien geben Hinweise, wie diese zu gestalten sind?
  • Wie lassen sich bestimmte Theorien / Befunde aus der mathematikdidaktischen Forschung (z.B. Entdeckendes Lernen, Üben mit digitalen Medien, Unterrichtsqualität etc.) interpretieren und welche Konsequenzen folgen für die Praxis?

Zu jedem Beispiel kann es sehr unterschiedliche Beiträge geben, jeder Beitrag kann sich auch auf ein ganz konkretes Thema und/oder einige konkrete Studien konzentrieren. Beiträge in der Zeitschrift für Mathematikdidaktik in Forschung und Praxis eignen sich besonders dazu, zu Fragestellungen zu veröffentlichen, zu denen man bereits gearbeitet hat, aber noch keine Gelegenheit hatte, bestimmte Aspekte für die Praxis aufzubereiten (z.B. Forschungsstände, Zusammenfassung zu einer Reihe von Studien, Vergleich bestimmter Ansätze u.v.m.)

Interessierte Autorinnen und Autoren bekunden ihr Interesse, indem sie folgende Informationen an die Herausgebenden schicken:

  1. einen Arbeitstitel für das Manuskript
  2. Namen, Institutszugehörigkeiten und Kontaktinformationen aller Autorinnen und Autoren 
  3. eine Zusammenfassung/Planung von nicht mehr als 500 Wörtern, die den Inhalt des geplanten Manuskripts zusammenfasst. Gerne können Sie aber auch unverbindlich Kontakt aufnehmen und sich beraten lassen.

Hinweise zur Gestaltung der Beiträge und bereits erschienene (eher umfangreiche) Artikel finden sich auf der Webseite. Viele weitere Formate sind denkbar, wir sind auf der Suche nach kreativen Ideen, auch für kleinere Artikel oder für Themenhefte.

Die Herausgebenden

Gilbert Greefrath: greefrath@uni-muenster.de 

Uta Häsel-Weide: uta.haesel.weide@math.uni-paderborn.de 

Maike Abshagen: Maike.Abshagen@iqsh.landsh.de 

Reinhold Haug: reinhold.haug@ph-freiburg.de 

Timo Leuders: leuders@ph-freiburg.de